15.06.2016, 14:23 Uhr

Tourismusschüler besuchten Dachstein Tourismus AG

Alfred Bruckschlögl sprach mit den jungen Touristikern aus Bad Ischl über die Facetten des Marketings. (Foto: TS Bad Ischl)

Der Besuch der Bad Ischler Tourismusschüler bei den Dachstein-Höhlen wurde zu einer begeisternden Lehrstunde in modernem Marketing

OBERTRAUN. Einen Einblick in die Vermarktung der OÖ Seilbahnholding, der Dachstein Tourismus AG und der Eishöhlen gab Alfred Bruckschlögl, Vorstand der OÖ Seilbahnholding.

Der Chef hatte sich einen ganzen Vormittag Zeit für die Gäste aus Ischl genommen und zeigte, wie sehr heute alle Facetten des Marketings, vor allem aber der Kundenorientierung, der Digitalisierung und der ständigen Weiterentwicklung den Alltag eines modernen Tourismusunternehmens prägen.
Er appellierte an die Schüler, sich in der Schule gute Grundlagen anzueignen, aber dann im In- und Ausland viele Erfahrungen zu sammeln und täglich das Kundenverhalten zu beobachten. Und er ermunterte die jungen Touristiker, unkonventionelle Ideen zu haben und sich zu trauen, diese auch selber umzusetzen. "Bei aller Technik: es geht nichts ohne den Menschen", ist sich Bruckschlögl sicher.
Mit Florian Pesendorfer führte einer der besten und erfahrensten Höhlenführer dann durch die Mammut- und die Eishöhle und stand bei allen Fragen Rede und Antwort. Und so wurde es bei Nebel und Regen ein Tag in Obertraun, der alle voll begeistert hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.