23.05.2016, 15:30 Uhr

Tourismusschüler gestalten Radiosendung über Vorurteile

Die Ischler Tourismusschüler werden sich in einer Live-Radiosendung dem Thema "Vorurteile" widmen. (Foto: Petra Dallinger)

BAD ISCHL. Am 30. Mai um 16 Uhr ist die 2HLa "on air" und gestaltet eine einstündige Sendung über das Thema Vorurteile, welche im Freien Radio Salzkammergut live gesendet wird.

Das Thema Vorurteile wurde in letzter Zeit oft im Radio und im Fernsehen diskutiert, doch was sind eigentlich Vorurteile? Wie kommen sie zustande? Auf diese Frage versuchen die Schüler der 2Hla der Tourismusschulen Bad Ischl antworten zu geben und einen Lokalaugenschein in der Schulstadt zu ermöglichen. Die Sendung entsteht im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts in Zusammenarbeit mit dem Freien Radio Salzkammergut und dem Jugendzentrum YOUZ und wird von Kulturkontakt Austria unterstützt. "Stop watching, start thinking" ist das Motto der Radiosendung, mit der die Schüler zum Denken anregen möchten. In Bad Ischl ist das FRS auf der Frequenz 100,2 MHz und online unter freiesradio.at per Live-Stream zu empfangen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.