03.08.2016, 11:40 Uhr

WTG geht Kooperation mit "Das Weisse Rössl"-Theaterproduktion ein

Hans Wieser und Gudrun Peter bei der Verlosung auf der Theaterbühne in Neubrandenburg. (Foto: WTG)

NEUSTRELITZ, ST. WOLFGANG. Von 8. bis 31. Juli brachte das Theater Neubrandenburg/Neustrelitz das Singspiel "Das Weisse Rössl" im Rahmen ihrer Festspiele im Schlossgarten auf die Bühne.

"Eine Kooperation mit dieser großen Theaterproduktion lag nahe", so der Chef der Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft (WTG) Hans Wieser.
Auch die „echte“ Rösslwirtin, Gudrun Peter war sofort von dieser Kooperation überzeugt – und so rührte das Hotel Weisses Rössl und der Wolfgangsee bei allen Vorstellungen mächtig die Werbetrommel. Auch mit einem eigenen, 20 Quadratmeter großen Pavillon im Festgelände des Schlosses, welcher mit Infomaterial, vielen Fotos, Plakaten sowie der Geschichte des „echten“ Weissen Rössls sowie des Wolfgangsees gut bestückt wurde.
Als Höhepunkt wurden anläßlich der letzten Vorstellung am Sonntag, 31. Juli Aufenthaltspreise unter den insgesamt 5.700 Teilnehmern des Gewinnspieles verlost.
Wieser, der die Verlosung an Ort und Stelle in der Pause der Vorstellung vornahm, war von der Atmosphäre und der Aufführung begeistert: "Selten, dass man eine Inszenierung mit derart vielen Aktiven auf der Bühne sieht. Samt vier-spänniger Kutsche, Fahrzeugen, Umzügen und einer 60-Mann Philharmonie im Orchestergraben."

Fotos: WTG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.