06.06.2016, 09:59 Uhr

Aussichtsplattform "Trauntalblick" auf der Katrin eingeweiht

Feierliche Eröffnung der neuen Aussichtsplattform „Trauntalblick“ bei herrlichem Wetter (Foto: Oskar Neubauer)

BAD ISCHL. Das frühsommerliche Projekt "Trauntalblick" auf der Katrin wurde am 4. Juni feierlich mit dem Durchschneiden des roten Bandes durch die Bürgermeister Hannes Heide und Peter Ellmer eröffnet.

Mit geringen Kosten und einer unkomplizierten Zusammenarbeit seitens der Österreichischen Bundesforste wurde ein bestehender Platz mit einer hölzernen Aussichtsplattform attraktiviert.
Geschäftsführer der Katrin Seilbahn, Johannes Aldrian, freut dieses gemeindeübergreifende Projekt, zwischen Bad Ischl und Bad Goisern, besonders, "da es für die Besucher ein weiteres Wanderziel im Naturschutzgebiet der Katrin Alm darstellt".

Naturschonende Errichtung

Um die Errichtung der sechseckigen Plattform am Ende des Feuerkögerl-Rundweges bemühte sich Almhüttenwirt Erwin Lechner. In nur eineinhalb Arbeitstagen errichtete er mit seinem Team diesen einzigartigen Aussichtsplatz mit Materialien, die zum größten Teil aus der unmittelbaren Umgebung stammten. Da die Schonung der Natur bei diesem Projekt im Vordergrund stand, verzichtete man gänzlich auf Fundamente und nutzte umgefallene Bäume als tragende Elemente. Die Bringung der Materialien erfolgte per Hubschrauber.
Diese Plattform betont den atemberaubenden Ausblick durch das Trauntal, vom Hallstättersee bis hin zum Traunsee. Sie zeigt Gästen wie auch Einheimischen die Schönheit des Salzkammergutes auf ganz besondere Weise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.