11.08.2016, 10:30 Uhr

Bad Ischl im Zeichen des Kaisers

Viele Programm-Highligts wird es heuer wieder im Zuge der Kaiserwoche geben. (Foto: Christoph Lenzenweger)

BAD ISCHL. Mit viel Charme, ein wenig Nostalgie und einer gesunden Prise ironischer Unterhaltung serviert die Kaiserstadt rund um den Geburtstag von Kaiser Franz Joseph einen bunten Cocktail gastfreundlicher Festlaune.

Das abwechslungsreiche Programm wartet von 14. bis 18. August auf die Gäste. Bereits zum dreizehnten Mal lädt der Tourismusverband Bad Ischl zu „Alles Kaiser! Oder??“. Für jeden Gusto wird viel Geschmackvolles geboten, vom Kaiser-Golf-Turnier, bei dem stilbewusst in Tracht gespielt wird, über Kaiserfest, Kaiserbummel, Kaiser-Franz-Joseph-Gedächtnis-Trabrennen, bis hin zur Kaisernacht. Details dazu finden Sie im Infokasten.
Tourismusdirektor Robert Herzog freut sich auch heuer auf viel Prominenz aus Sport und Wirtschaft: "Unter anderem werden sich Marc Girardelli, Stephan Eberharter, Fritz Strobl, Leo Stock, Michael Walchhofer, Hubert Neuper, Niki Hosp, Heather Mills, Franz Klammer wieder in Lederhose oder Dirndl präsentieren."
Auch Bürgermeister Hannes Heide ist vom Format der Kaiserwoche begeistert. "Dass tausende Leute aus diesem Anlass nach Ischl kommen, zeigt, wie attraktiv das Angebot im Zeichen der Nostalgie ist", so der Ischler Ortschef.

Kaiserwoche

15. August, 12.30 Uhr: Kaiserzug trifft im Ischler Bahnhof ein
15. August, 15 Uhr: 9. Kaiser-Franz-Joseph-Gedächtnis-Trabrennen auf der Trabrennbahn in Kaltenbach
14. bis 18. August: Vorstellungen von "Die Fledermaus", "Die Rose von Stambul" und "die Juxheirat" als Beitrag des Lehár-Festivals
17. August: Kaiserbummel mit rotem Teppich und TV Koch Alfons Schuhbeck
18. August: Kaisergeburtstag in der Stadtpfarrkirche, Kaiser-Golf-Turnier und Kaisernacht im Lehártheater
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.