29.08.2016, 13:50 Uhr

Bauernherbst Bad Ischl

Bei der Eröffnung ebenfalls anwesend: v.li. Georg Mayrhofer (alias „Wiesnschurli“ – seit über 30 Jahren Stammgast des Münchner Oktoberfestes), TVB Bad Ischl Obmann Edwin Gruber, Tourismusdirektor Robert Herzog, Festwirt Marcus Hofbauer, Stadträtin Ines Schiller mit Sohn Niklas, Bürgermeister Hannes Heide, Ortsbäuerin Luise Unterberger und Stadtrat Johannes Kogler. (Foto: Lenzenweger0001)
BAD ISCHL. Wenn sich die Blätter langsam bunt färben, die Luft rein ist, die Seen glasklar und die Berge gestochen scharf sind, dann hält in der Kaiserstadt der Herbst Einzug! Erntezeit allerorts, Zeit für Kunsthandwerk, Zeit für Besinnung und gemütliches Miteinander - Zeit für den Bauernherbst in Bad Ischl. Das nebelfreie Bad Ischl lädt ein, die letzten Sonnenstrahlen des zu Ende gehenden Jahres auf den umliegenden Almen und bei den zahlreichen Veranstaltungen rund um den Bauernherbst zu verbringen.

Im Zuge des k.u.k. Ernteschankfestes am Schröpferplatz am 27.08. wurde unter dem Motto - Aufg'spüt und g'jausnt wird von der Fruah bis auf d'Nåcht – der Bad Ischler Bauernherbst feierlich eröffnet. Regionale Schmankerl aus der k.u.k. Hofküche, selbstgemachte, heimische Produkte der Ischler Ortsbauernschaft, sowie Volksmusik von der Musikkapelle Jainzen, der Pernecker Klarinettenmusi und den Aberseer Musikanten und Påscher umrahmten das Festprogramm.

In der Zeit von Ende August bis Anfang November warten viele weitere kulturelle und kulinarische Highlights auf Sie. Jeden Freitag, bis inklusive 23. September, werden beim Bauernmarkt vor der Trinkhalle frisch gebackene Bauernkrapfen, Pofesen und Schmankerl, wie hausgemachte Würste, verschiedene Käsesorten, Honig, uvm. frisch zubereitet. Zu den Highlights zählen natürlich auch das Fest des Paschens am 04.09., die Almfeste in der Rettenbachalm und auf der Hoisnradalm sowie die Bergmesse auf der Katrin am 11.09., das Erntedankfest am 02.10., der Almabtrieb am 08.10., das Salzkammergut Gstanzlsingen am 22.10. uvm.

Herbstzeit ist ja bekanntlich Wanderzeit und so kommt bestimmt jeder Wanderbegeisterte am 26.10. beim Ischler Wandertag auf seine Kosten. Auf Initiative des Tourismusverbandes unternehmen die Ischler Fremdenführerinnen mit Gästen Stadtführungen auf den Spuren des Bauernherbstes (jeden Montag im Oktober um 16 Uhr) und die heimischen Wirte bieten regionale Köstlichkeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.