25.04.2016, 11:44 Uhr

"Cuisine Française" im Ischler Gymnasium

Im Französischunterricht verbanden die Schüler den Sprachgebrauch und das Kochen. (Foto: BG Bad Ischl)

BAD ISCHL. Um den Sprachunterricht ein wenig aufzulockern, werden am BG Bad Ischl immer wieder Akzente gesetzt.

Die 4A-Klasse übte sich beispielsweise letzte Woche im Anwenden von Kochrezepten. Ausgehend von anregenden Rezepten und Kochtipps im modernen Lehrbuch brachten die Schüler allerhand Requisiten mit in den Unterricht und führten im Trockentraining das Backen eines Clafoutis (französischer Kirschkuchen) vor. Dabei musste natürlich nicht nur mit Zutaten herumhantiert werden, sondern die Schüler mussten auch alle Arbeitsschritte auf Französisch erklären. Die Klasse hatte sichtlich Freude und Spaß daran, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.