16.08.2016, 09:41 Uhr

Das Kaiserpaar dampfte wieder ins Salzkammergut

(Foto: Wolfgang Spitzbart)
BAD ISCHL. Das Kaiserpaar dampfte heute wieder ins Salzkammergut - wie anno dazumal zur Sommerfrische. Der Kaiserzug war erneut Auftakt zum Kaiserfest sowie zu den Aktivitäten in Bad Ischl rund um den Geburtstag Franz-Josefs (18. August) - heuer im besonderen Gedenken an den 100. Todestag des Regenten Franz-Josef. Und mit zwei Neuigkeiten: Statt Kaiser-Double Franz Soukop, der altersbedingt nicht mehr auftreten kann, winkte Gerard Fritz dem Volke zu. Und eine hochmoderne Taurus im Kaiser-Look 1916-2016 wurde an den historischen Zug angehängt.

Nostalgisches Eisenbahn-Flair vermittelte in Attnang Puchheim, Gmunden, Ebensee und Bad Ischl die 1920 in Linz gebaute Dampflok 77.28 und historische Reisezugwagen. Historische Gruppen, eine "Entourage" aus Damen und Herren in nostalgischer Kleidung und viele Eisenbahn-Liebhaber machten entlang der Strecke dem mitreisenden Kaiserpaar Franz-Josef und Sisi (Double Sabine Rossegger) ihre Aufwartung.

Auf den Bildern die Abfahrt des Sonderzuges in Attnang-Puchheim mit dem Kaiserpaar, dem Kaiserzug-Organisator Karl Reitter und Bürgermeister Peter Groiss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.