13.09.2016, 12:01 Uhr

Eisenbahnkreuzung in Bad Goisern wird gesperrt

Im Weichenbereich des Bahnhofes Steeg-Gosau wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch am Schotterbett gearbeitet. (Foto: ÖBB)

STEEG/BAD GOISERN. Auf der Salzkammergutbahn im Weichenbereich des Bahnhofes Steeg-Gosau werden in der Nacht von 13. September auf 14. September Arbeiten zur Verdichtung des Schotterbetts durchgeführt, wofür eine Spezialmaschine zum Einsatz kommt.

Wegen der Arbeiten ist es nötig, die Eisenbahnkreuzung Bahnhof Steeg-Gosau auf der Pass Gschütt-Straße in Bad Goisern, Untersee von Dienstag 22 Uhr bis Mittwoch 6 Uhr zu sperren. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über die Koppenstraße L547 bzw. die Salzkammergutstraße B145. Von Fußgängern, Radfahrern sowie Einsatzfahrzeugen kann die Eisenbahnkreuzung passiert werden. Bei den Arbeiten können Lärm, Vibrationen und Staub nicht gänzlich vermieden werden. Zum Schutz der Arbeitenden werden zudem auch optische und akustische Warnsignale abgegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.