01.08.2016, 14:39 Uhr

Falco goes School: BG-Schuband ganz vorne

(Foto: Helden von Heute)
GMUNDEN. Im Publikusvoting, das sie in die Endrunde brachte, lagen sie mit 1000 Stimmen Vorsprung vor dem späteren Sieger. Dann allerdings fiel die hauchdünne Entscheidung der achtköpfigen Expertenjury so aus, dass "July's Kat", die Schulband der BG/BRG Gmunden leider doch auf Platz 2 landete. Die Rede ist hier allerdings vom großen österreichweiten Wettbewerb "Helden von heute – Falco goes School", zu dem in drei Kategorien hundert Bands oder Solomusiker angetreten waren.

Für July's Kat und ihre Schule ist das Ergebnis auf jeden Fall sensationell. Die Anerkennung kommt nicht von Laien, sondern von der Falco-Stiftung und einer Jury mit den namhaftesten Musikveranstaltern Österreichs.
Das Musikvideo der vier GymnasiastInnen, das die Herzen des Publikums im Sturm eroberte (8126 Votes, 68.068 Clicks), hatte exzellente Geburtshelfer aus der Gmundner Jungendkulturszene. Als July's Coach fungiert Wolfgang Pacher, Frontman der Gmundner Punkband "Toothpix", der seit kurzem am BG unterrichtet. Die originelle Kamerafahrt durch eine beiderseits des Korridors tanzende Schule, ein One Take ohne Schnitt, war ein Einfall des Gmundner Kamermanns und Videodesigners Jan Gruber (Various Visions).

Falcos Produzent zu Gast im BG

Was bringt so ein Preis mit sich? Noch in der Wettbewerbsphase im Juni rückte ein Fernsehteam von Puls4 mit den Chartsstürmern „Flowrag“ (aktuelles Lied: „Helden“) zu einem Konzert im BG Gmunden an. Mit der Fachjury, bestehend aus österreichischen Musikverlegern und Produzenten, kam auch noch der internationale Musiker und Produzent Rob Bolland („Rock me Amadeus“, „Vienna Calling“, „In the Army now“...) Die erfolgreiche Show mitten im Mehrzwecksaal des Gymnasiums endete mit einer gemeinsamen „Rock me Amadeus“ Performance von July‘ Kat, Flowrag und Rob Bolland.
Am vergangenen Wochende, bei einem Konzert der Preisträger in Excalibur City an der tschechischen Grenze bekam July's Kat völlig überraschend Extra-Preisgelder im Ausmaß von 6000 Euro überreicht. Demnächst, am 12. August, spielen die fantastische Fünf live beim Gmundner Familienfest auf dem Rathausplatz. Und es haben weitere Buchungsanfragen eingesetzt...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.