02.07.2016, 11:48 Uhr

Falsche Spendensammlung: Polizei schnappt Betrügerin

Die Beamten ertappten die junge Frau aus Rumänien auf frischer Tat

BAD ISCHL. Die Polizisten der Polizeiinspektion Bad Ischl konnten am 30. Juni eine 23-Jährige aus Rumänien nach Betrügereien mit gefälschten Spendenlisten anhalten.
Die Frau steht im Verdacht, im Stadtgebiet von Bad Ischl von Bewohnern Geld herausgelockt zu haben. Sie zeigte den Opfern dabei gefälschte Spendenlisten.

Die Beamten erwischten die junge Frau auf frischer Tat. 99 Euro konnten sie bei ihr sicherstellen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels und nach Abschluss der Erhebungen wurde die Frau auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.