15.09.2016, 23:07 Uhr

Gemeinde Gschwandt - Ehre wem Ehre gebührt!

Gschwandt bei Gmunden: Gasthaus Rabl | Gemeinde Gschwandt - Ehre wem Ehre gebührt!
Nach diesem Motto lud die Gemeinde Gschwandt am 14.9.2016 ehemalige Gemeindemandatare zur Ehrung in`s Gasthaus RABL Familie Bergthaler ein.
„Zu einer funktionierenden Gemeinde gehört auch ein entsprechender Gemeinderat, also Menschen, die sich für Ihre Gemeindebürger aus allen Fraktionen zu einem Gemeinderat zusammenfinden und in diesem Gremium dann vorgesehene Veränderungen und Verbesserungen im Gemeindegebiet besprechen und beschließen. Diese ehrenvolle Aufgabe beansprucht aber auch viel persönliches Arrangement und Verzicht auf Freizeit. Heute hat die Gemeinde Gschwandt alle ehemaligen, ausgeschiedenen Gemeindemandatare eingeladen, um herzlich für diese verdienstvolle Tätigkeit zu danken und auch auszuzeichnen“, so Bürgermeister Friedrich STEINDL in seinen Begrüßungsworten.
Anwesend waren auch die aktiven Fraktionsobleute und der Gemeindevorstand und auch Altbürgermeister Franz WAMPL. Insgesamt wurde an 13 der zu ehrenden Gemeindebürger Ehrenurkunden und Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold verliehen. Im Namen aller sei da besonders Herwig AGLAS zur goldenen Ehrennadel gratuliert.
Die Urkunden und Ehrennadeln wurden durch Bürgermeister Fridrich STEINDL und Vizebürgermeister Matthias BUCHENDER überreicht. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgte das Duo STEININGER aus Gschwandt Flachberg. Am Ende des offiziellen Teiles der Veranstaltung wurde die OÖ Landeshymne „Hoamatland, Hoamatland…“ gesunden. Mit einem gemütlichen Teil, wo viele Episoden aus der Gemeinderatstätigkeit ausgetauscht wurden, endete der Abend im Gasthaus RABL.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.