17.08.2016, 12:53 Uhr

Große Trauer um Ingrid Pernkopf

GMUNDEN. Grünberg-Wirtin Ingrid Pernkopf ist nach einer kurzen, schweren Krankheit verstorben. Die passionierte Köchin, Buchautorin und Wirtin hinterlässt eine große Lücke, die ganze Region trauert mit der Familie. Der leidenschaftliche Familienmensch hinterlässt neben Ehemann Franz zwei Kinder und vier Enkelkinder.

Pernkopf führte seit 1989 gemeinsam mit ihrem Mann Franz das Gasthaus „Grünberg am See“. Im Pichler Verlag erschienen von ihr u. a. die Kochbuch-Bestseller „Die Vorratsbibel“, „Die Resteküche“, „Die Österreichische Küche“ und zuletzt die „Oberösterreichische Küche“. Die 57-Jährige war auch durch viele TV-Auftritte in ganz Österreich bekannt und beliebt.
In ihrer Kochschule gab die beliebte Gmundnerin laufend verschiedenste Kochkurse und gab ihren Kochschülern als auch Gästen und Lesern immer wieder Tipps und ihre Geheimnisse preis.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
14
Norbert Dr. Jungl aus Scheibbs | 17.08.2016 | 21:06   Melden
404
Stadtkapelle Gmunden aus Salzkammergut | 18.08.2016 | 10:40   Melden
21.557
Hannelore Zibar aus Landstraße | 18.08.2016 | 22:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.