24.05.2016, 20:00 Uhr

„Jeden Moment inhalieren“

(Foto: Gustl Viertbauer)

Seer-Sängerin „Sassy“ denkt beim Konzert im Trauneck an ihre Ebenseer Oma

Sabine „Sassy“ Holzinger ist seit 20 Jahren Mitglied der Erfolgsband „Seer“, die heuer ihr 20-jähriges Jubiläum feiert. Sassy ist in Altmünster aufgewachsen und genießt heute noch die schöne Gegend rund um den Traunsee. „Meine Kindheit war wunderschön, unbeschwert, frei. Wir waren nur draußen unterwegs und haben jeden Tag unsere Abenteuer erlebt. Wir sind ja drei Schwestern, da war es nie langweilig. Wir hatten einen Garten, waren mit dem Fahrrad unterwegs, im Winter mit dem Schlitten, bis es finster wurde. Dann rein in die gute Stube und dieses Wohlgefühl, als wir dann am Tisch saßen bei einem heißen Tee und einem guten Butterbrot – das werde ich nie vergessen“, erinnert sich die Sängerin. Familie und Freunde sind für Sassy ein großer Rückhalt. „Ich liebe meine Familie über alles und bin dankbar, so wunderbare Freunde zu haben. Sie geben mir Kraft und Rückhalt, ohne diese so wertvollen Menschen würde ich das alles nicht schaffen.“ Ein Platz im Salzkammergut, an dem die Seer-Stimme Kraft tanken kann, ist der Langbathsee. „Für einen Spaziergang rund um den See kann ich sogar meinen 15 Jahre alten Sohn begeistern. Das ist mein absolutes Lieblingsplatzerl, da ziehts mich immer wieder hin. Dieser See hat etwas Magisches und etwas Beruhigendes für mich. Es ist so, als würde er mich umarmen und sagen: ‚Alles ist gut!“
Die Küche ihrer Mutter hat Sassy sehr geprägt. „Es gibt eine absolute Lieblingsspeise und das sind die Krautfleckerl von meiner Mama. Ich höre da nicht auf zu essen, das ist ein Schlaraffenland für mich. Das beste ist dann noch heimlich in der Küche aus dem Topf weiternaschen! Auf unseren Tourneen werden wir richtig gut versorgt. Wenns da auch noch Krautfleckerl geben würde, dann wäre meine Figur in größter Gefahr – sie müssten aber von meiner Mama sein.“
Die Seer feiern heuer ihr 20-jähriges Jubiläum, an den ersten Auftritt kann sich Sassy noch gut erinnern. „Das erste und prägendste Konzert mit den Seern war im Salzburger Land. Ich bekam von Fred kurz vorher eine Kassette mit den Liedern. Ich bekam Panik, weil ich mir nichts merken konnte, ich war richtig planlos und so unfassbar nervös. Aber nicht nur ich, das waren wir an diesem Abend wohl alle. Es war eine Veranstaltung vom Steirischen Tourismus, der sich an diesem Abend der großen weiten Welt präsentierte und mittendrin die Seer. Fred hat das Licht bedient und gesungen – das alles gleichzeitig und damals schon ‚Vollgas‘. Es gab kein zurück, wir machten das Beste daraus und das hat mich fasziniert. An diesem Abend habe ich schon gewusst, dass hier etwas Besonderes passiert. Mittlerweile sind wir organisierter und professioneller unterwegs. Aber diese Begeisterung, die ist geblieben.“
Zu ihrem Jubiläum spielen die Seer heuer am 11. Juni in Ebensee/Trauneck und am 29. Juli ein Grundlsee Seer-Open Air-Zusatzkonzert. „Ich freue mich schon so sehr auf das Konzert heuer in Ebensee. Da habe ich einen Großteil meiner Kindheit verbracht. Meine Oma hat in Ebensee gelebt, ich werde an diesem Abend viel an sie denken. Meine Familie und Freunde werden da sein und ich werde jeden Moment so gut es geht inhalieren. Die Nervosität wird auf das Doppelte ansteigen, aber das gehört dazu. Aber mit meinen Seern am Traunsee bei hoffentlich traumhaft schönem Wetter und wunderbaren Menschen diesen Abend zu verbringen, das macht mich jetzt schon stolz!“
In die nächsten Jahre mit den Seern schaut die sympathische Sängerin voller Zuversicht: „Wir marschieren gemeinsam weiter in die Zukunft und schauen stolz auf eine wunderbare Zeit zurück.“


Termine:

• 11. Juni: Ebensee
Trauneck – Open-Air
• 29. Juli: Seer Open-Air in Grundlsee – Zusatzkonzert. Karten für beide Konzerte gibt es bei
Ö-Ticket, Infos unter
www.dieseer.at

Tipp: Die Seer feiern ihr Jubiläum mit der wohl umfangreichsten Best Of-Box der Bandgeschichte, die ab sofort überall erhältlich ist. Eine ultimative Jubiläums-Edition aus
20 Jahren Seer-Erfolgs-geschichte mit 57 Songs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.