11.04.2016, 11:49 Uhr

Kunst:Raum schafft neuen Raum für Kunst in Gmunden

(Foto: Kunst:Raum Gmunden)
Unter dem Motto: „Kunst die beteiligt, Kunst die involviert“ startet in der Gmundner Innenstadt eine Initiative, die von regionalen Kunst- und Kulturschaffenden ins Leben gerufen wurde. Das Projekt wird von Leader gefördert. Erste Aktivitäten sind bereits umgesetzt.

Das eingereichte Leader-Projekt setzt sichtbar die ersten Startaktivitäten. Eine Location am Marktplatz 14 in Gmunden ist gemietet, die Homepage unter www.kunstraum-gmunden.com ist online und erste Folder fassen die wichtigsten Inhalte zusammen. Das übergeordnete Motto lautet: Kunst, die beteiligt. Kunst, die involviert.

Das Projekt-Team setzt sich aus internationalen Experten und professionellen Künstlen zusammen. Unter dem Dach des Vereins „Kunstforum Salzkammergut“ werden in den nächsten drei Jahren zahlreiche Aktivitäten in der Stadt Gmunden und in der Traunsteinregion stattfinden.

Die Leaderregion Traunsteinregion ist ein Verein, in dem sich zehn Gemeinden zwischen Traunsee und Almtal zusammengeschlossen haben. Gemeinsam mit der Bevölkerung werden Projekte initiiert, die die Region für die Zukunft stärken und erhalten, sie noch lebendiger und lebenswerter machen. Die Vorhaben werden durch Mittel aus dem, von EU, Bund und Ländern finanzierten, Leader-Förderprogramm unterstützt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.