10.08.2016, 10:41 Uhr

Lehár-Festival und Dirigent Walter Erla im bulgarischen Nationalradio

Walter Erla wurde von einer Journalistin des bulgarischen Nationalradios besucht und sprach mit ihr über das Lehár Festival (Foto: Naydenova)

BAD ISCHL. Auf Einladung des Intendanten des Lehár-Festivals Bad Ischl, Michael Lakner, besuchte erstmals eine Musikjournalistin des bulgarischen Nationalradios zwei Operetten-Aufführungen in Bad Ischl.

Daniela Naydenova traf sich mit Walter Erla zu einem Interview. In einem amüsanten Gespräch in der simultanen Übersetzung von Yuliya Atzmanstorfer erzählte Erla über seine Erfahrungen als Geiger, Dirigent des Kurorchesters Bad Ischl und Leiter der Ischler Musikschule. Sehr interessant waren seine Erzählungen über die Wiener Musiktraditionen und die österreichischen Operetten-Komponisten. Als großer und auch international bekannter Kenner dieser Musik, hatte Erla viel über die Kurmusik Bad Ischl und das Lehár-Festival mitzuteilen. Das gesamte Interview, sowie Orchester-Ausschnitte aus dem Oster Operetten Konzert 2016 wurden bereits am Freitag, den 5. August in einer einstündigen Sendung im bulgarischen Nationalradio ausgestrahlt. Geplant ist das Herunterladen der Musiksendung als Klangfile auf der Homepage des bulgarischen Nationalradios. Außerdem wurden noch eine Reportage über Bad Ischl und das Lehár-Festival, sowie Kommentare über das heurige Operetten-Programm ausgestrahlt und auf der Homepage veröffentlicht. Nach der Sommerpause folgen auch andere Sendungen im bulgarischen Nationalradio über das Lehár-Festival.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.