13.05.2016, 13:14 Uhr

Neuer e-Golf für Gemeinde

(Foto: Fotoshop Traunsee)
ALTMÜNSTER. Nun ist es bereits das zweite Elektrofahrzeug. Damit beweist die Marktgemeinde Altmünster, dass sie es ernst nimmt Elektromobilität gesellschaftsfähig zu machen. „Es war mir ein wichtiges Anliegen gleich am Beginn meiner Amtszeit ein Signal für Elektromobilität und Sonnenenergienutzung zu setzen und es freut mich auch, dass dies alle Fraktionen unterstützen“, erklärt die neue Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger im Gespräch. Der neue e-Golf wird als Hauptfahrzeug in der Verwaltung verwendet. Hier ist ein Elektroauto ideal, denn fast 90 Prozent der Fahrten gehen über 120 km nicht hinaus. Abgestimmt für den neuen e-Golf, bei sparsamer Fahrweise schafft er 190 km. Der Elektromotor als innovative Antriebstechnologie des e-Golf hat viele innovative Merkmale. Eines davon heißt Rekuperation. Hier wird die beim Bremsen zu rückgewonnene Energie in der Hochvoltbatterie gespeichert und verlängert damit die Reichweite beträchtlich. Interessant für alle Sparer: der e-Golf verbraucht ca. 13 kWh pro km. Die Kilometerkosten liegen damit bei ca. 2,3-3,5 Euro (je nach Fahrweise) und somit weit unter der Hälfte eines Verbrennungsautos. 8 Jahre Batteriegarantie sorgen zusätzlich für ein unbeschwertes Fahrvergnügen.

Zusatzinfos:
Verwendung: Gemeindeamt
Vorführwagen-Automatik
KW: 85, PS: 115
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Beschleunigung: 0 auf 100 km/h 10,4 Sekunden
Batterie: Lithium-Ionen
Batteriegarantie: 8 Jahr auf 70 Prozent der Leistung
Ladezeit: je nach Anschluss zwischen 8 und 13 Stunden, bei Gleichstromladung 30 Minuten für 80 Prozent
Wärmepumpe: Abwärme des Antriebes wird für Energiegewinnung genutzt (Heizung)
Rekuperationstechnik: Strom-Rückgewinnung der Bremsenergie
Verbrauchswert kombiniert: 127 Wh/km = ca. 13KW/h
Verbrauchskosten umgerechnet auf 100 km : 2,3 bis 3,5 Euro (je nach Fahrweise und Leistungsverbrauch wie z.B. Heizung)
Reichweite in km bei voller Batterieladung : max. 190 km
Co2 Emisionen: 0
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.