05.04.2016, 09:54 Uhr

Risse entdeckt: Ebenseer Traunbrücke gesperrt

Die Ebenseer Traunbrücke wurde wegen Rissen, die ein Statiker bei einer Routineuntersuchung entdeckt hatte, gesperrt. (Foto: Symbolfoto – Wolfgang Jargstorff/Fotolia)

EBENSEE. Weil ein Statiker bei einer Routineuntersuchung der Traunbrücke in Ebensee Risse fand, musste diese aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.

"Alles andere wäre unverantwortlich gewesen", so Bürgermeister Markus Siller. Obwohl die Brücke eine Hauptverkehrsader der Gemeinde sei, wird sie wohl langfristig gesperrt bleiben. "Wir wissen, dass viele Fußgänger, Radfahrer und Geschäftstreibende davon betroffen sind und arbeiten an einer Übergangslösung", verspricht Siller. In den kommenden Tagen soll mit dem Land OÖ darüber beraten werden. Momentan kann auch ein Neubau nicht ausgeschlossen werden. In diesem Falle wäre die Brücke rund drei Jahre nicht passierbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.