30.07.2016, 08:31 Uhr

Sattelschlepper umgekippt

Der Lkw Lenker wurde mit den Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. (Foto: Schweiger)

Ein Sattelschlepper kam auf der A1 von der Fahrbahn ab und kippte um - 10 Kilometer Stau.

LAAKIRCHEN. Ein 57-jähriger Kraftfahrer aus Eisenstadt lenkte am 29. Juli 2016 ein Sattelkraftfahrzeug auf der A1 Richtung Wien. Im Bereich Laakirchen kam er laut Polizeibericht aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die linke Seite. Das Fahrzeug blieb quer über dem Pannenstreifen und dem rechten Fahrstreifen liegen. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Wels geflogen. Es entstand ein etwa zehn Kilometer langer Stau, da nur der linke Fahrstreifen befahrbar war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.