19.09.2016, 10:11 Uhr

Seniorenheim Laakirchen – gelungener Bau mit Wohlfühlcharakter

(Foto: Heimo Hamminger)
LAAKIRCHEN. Lichtdurchflutete Räume und Funktionalität zeichnen das neugebaute Seniorenheim in Laakirchen aus. Im Juni wurde der Bau mit 96 Einpersonen-Wohneinheiten und einem Tageszentrum planmäßig fertiggestellt und die Bewohner übersiedelten in das behagliche, moderne Heim.

Nach nur zweijähriger Bauzeit war das neue Seniorenheim in Laakirchen im Juni bezugsfertig und stellt nicht nur eine Bereicherung für die Bewohner dar, es ist ein auch ein sehr gelungenes architektonisches Bauwerk im Stadtkern Laakirchen entstanden. Das von Architekt Steinkellner & Partner ökonomisch, zweckmäßig und energiebewusst geplante und von dem Bauträger „Neue Heimat Oberösterreich“ errichtete Gebäude fügt sich ästhetisch in das Stadtbild ein.
Durch vorgelagerte Loggien und Gebäudeeinschnitte in den Geschossen des pavillionartigen Baues entstand eine lichtdurchflutete Wohnwelt. Eine funktionelle und gemütliche Einrichtung sorgt für zusätzliche Behaglichkeit und bietet den Bewohnern eine heimelige Wohnatmosphäre. Die acht familiären Wohngruppen sind mit großzügigen und offenen Aufenthaltsräumen auf vier Geschossen verteilt und verfügen über einladende Terrassen. In allen Einzelzimmern sorgen große Fenster für einen schönen Ausblick nach Draußen, den auch bettlägerige Personen genießen können. Außerdem ist jede Wohneinheit mit modernsten Pflegebetten und vollwertigen Bädern ausgestattet.

Tagesbetreuung im Seniorenheim

Im Tageszentrum mit neun Plätzen werden Senioren halbtags bzw. ganztags von erfahrenen Fachkräften betreut. Die Tagesgestaltung orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Gäste und stellt eine Entlastung für pflegende Angehörige dar.

Kunst am Bau

Im Bereich der drei Aufenthaltsbereiche werden die Lichthöfe künstlerisch gestaltet und für Bewohner, Besucher und Bedienstete eine Bereicherung darstellen. Durch eine Jury wurden Mag. Gerald Lohninger, Wolfgang Kodada und Bernadette Huber ausgewählt, die mit ihren kreativen Ideen überzeugten und deren Werke für die Bewohner erfahrbar, erlebbar und begreifbar sind.

Adresse: Wolfstraße 3, 4663 Laakirchen
Baubeginn: Juni 2014
Bauende: Juni 2016
Bauträger: Neue Heimat Oberösterreich, Gemeinnützige Wohnungs- und SiedlungsgesmbH., Gärtnerstraße 9, 4020 Linz

Architekt: Steinkellner & Partner, Karmelitenplatz 5/17, 1020 Wien
Kosten: 11,1 Mio. exkl. Ust. – Der Kostenrahmen wurde von der Neuen Heimat Oberösterreich genau eingehalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.