04.05.2016, 08:30 Uhr

Sonderausstellung zu Ehren von Kaiser Franz Josef eröffnet

LH-Stellvertreter Thomas Stelzer eröffnete mit Hannes Heide die Ausstellung im Gedanken an Kaiser Franz Josef. (Foto: Lenzenweger)

BAD ISCHL.Am 23. April konnte Landeshauptmannstellvertreter Thomas Stelzer die diesjährige Sonderausstellung im Museum der Stadt Bad Ischl eröffnen.

Stelzer und auch Bürgermeister Hannes Heide zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt der Ausstellungsobjekte und den verschiedenen Zugänge zu Leben und Regentschaft des Kaisers.
Was wäre Ischl ohne Kaiser oder was wäre der Kaiser ohne Ischl – auf alle Fälle lag in diesem Jahr nichts näher als den Kaiser in „Seiner“ Stadt zu würdigen und seiner zu gedenken. Gerade das Museum ist prädestiniert für diese Aufgabe, fand doch hier die Verlobung von Kaiser Franz Joseph und Elisabeth in Bayern statt.
Der Bogen der Aussstellung spannt sich von der Kindheit bis zum Tod des Kaisers und berücksichtigt zu guter Letzt auch seine Präsenz in Theater und Musical.

Fotos: Lenzenweger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.