17.05.2016, 08:00 Uhr

Volksschule St. Agatha wird zur "Baumschule"

Die St. Agathaer Volksschüler freuten sich über eine Baumspende des Obst- und Gartenbauvereins. (Foto: VS.St.Agatha)

BAD GOISERN, ST. AGATHA. Ein Geschenk der besonderen Art erhielten heuer alle Schüler der 1. Klassen in der Volksschule St. Agatha.

Der Obst- und Gartenbauverein Bad Goisern übergab ihnen 28 Obstbäume, die in einer außergewöhnlichen Feier im Beisein vieler Eltern und Bürgermeister Peter Ellmer gemeinsam im Schulgarten eingepflanzt wurden. Jedes Kind wird nun von seinem eigenen Baum durch die Volksschulzeit begleitet und darf ihn danach mit nach Hause nehmen.
Alle Mädchen und Buben brachten mit fröhlichen Liedern und Gedichten ihre Freude über die momentan blühenden Bäume zum Ausdruck.
Die Schulgemeinschaft der VS St. Agatha bedankte sich besonders herzlich bei Obmann Rainer Feichtinger, dem ehemaligen Direktor Rudolf Kienesberger, Franz Gassenbauer und bei allen, die mitgeholfen haben, dieses Projekt zu verwirklichen.
"Wir hoffen, dass sich alle Bäume so gut weiter entwickeln, wie ihre kleinen Besitzer in unserer Schule", erklärten die engagierten Agatharer Lehrkräfte unisono.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.