11.04.2016, 14:59 Uhr

Vorchdorfer Gemeindeservicetag stieß auf Begeisterung

(Foto: Gemeinde)
VORCHDORF. Bürgernähe wird in der Marktgemeinde Vorchdorf gelebt. Über 100 Personen nutzten den Servicetag der Marktgemeinde Vorchdorf. Am Donnerstag, den 7. April 2016 öffnete das Marktgemeindeamt seine Pforten bis 21:00 Uhr. Als besonderer Service waren vier Serviceschalter zur Reisepasserstellung geöffnet. Zusätzlich fertigte das örtliche Fotostudio „Weibsbilder“ insgesamt 108 Passfotos an Ort und Stelle an. Neben dem Schwerpunkt für die Passerstellung boten auch die Gemeindebetriebe einen Tag der offenen Tür. Mit Unterstützung der drei Freiwilligen Feuerwehren in Vorchdorf gelangten die zahlreichen interessierten Besucher zu den kommunalen Betriebsstätten. Nicht nur Technikinteressierte erlebten Spannendes und Neues beim Ortswasserbrunnen im Theuerwanger Forst, in der vollbiologischen Kläranlage in Feldham sowie im Technikkeller des Almtalbades. Die ohnehin kurzen Wartezeiten verkürzten köstliche Snacks einer örtlichen ansässigen Lebensmittelkette. Für die Teilnehmer der Besichtigungstour gab es eine Reihe attraktiver Preise. Die zwei Hauptpreise: ein Auto für ein Wochenende und einen 150 Euro-Reisegutschein stellte die Raiffeisen Reisewelt Vorchdorf zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.