18.10.2016, 20:03 Uhr

Wieder Großeinsatz mit zehn Feuerwehren bei Ohlsdorfer Reifenverwerter

OHLSDORF. Nach dem Großbrand letzten Sonntag wurden heute erneut zehn Feuerwehren zu einem Großeinsatz bei der Reifenverwertungsfirma KIAS-Recycling in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) gerufen.
Der Brand eines Förderbandes, der wahrscheinlich durch Reibungshitze in einem Lager entstanden ist, konnte relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden. Über die Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt.
In der Vergangengeit hat es in der Verwertungsanlage immer wieder gebrannt.
Die Firma Kias hat ihren Standort in der Asamer-Schottergrube und gehört zur Asamer-Firmengruppe. Sie zerkleinert Altreifen und vermahlt sie zu Granulat, das in neuen Produkten eingesetzt wird.

FOTOS: WOLFGANG SPITZBART
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.