23.05.2016, 08:04 Uhr

2. Judo Bundesliga - Spannung pur bei Kirchham gegen Bischofshofen

Die nächste spannende Runde in der 2. Judo-Bundesliga stand am Wochenende am Plan. Nach Kirchham kamen die dritten der 2. Bundesliga 2015 aus Bischofshofen. Spannung pur im Hexenkessel von Kirchham.

Es folgten wieder spannende Duelle zweier Teams auf Augenhöhe in Kirchham!

In der ersten Hälfe konnten Pilz Alexander, Radner Gerald, Kuczera Piotr und Huemer Marcel für Kirchham für einen 4:3 Pausenstand für Kirchham punkten. Das es in der 2. Hälfte wieder genauso spannend werden wird war allen klar. Alle Kämpfe, egal ob gewonnen oder verloren waren immer Kämpfe mit gleichwertigen Gegnern.

In der 2. Hälfte wurde vom Trainer nur leicht umgestellt. Huemer Kevin ging für Kirchham jetzt bis 73kg auf die Matte. Nach einer tollen Technik ging er mit Waza-ari in Führung, musste sich durch einen kleine Fehler leider noch geschlagen geben. Die Punkte zum 7:7 für Kirchham machten wieder Pilz Alexander, Kuczera Piotr und Huemer Marcel.

Huemer Marcel lief auf Höchstform auf (er musste bis 100kg antreten, da Maximilian Hageneder von Nationalteam auf Trainigslager war) und holte die wichtigen Punkte für Kirchham.

Am Ende gab es ein für alle akzeptables 07:07 Unentschieden.

(Bilder: Ketter Franz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.