24.05.2016, 21:51 Uhr

4-Städte-Grand-Prix macht am 25. 5. ab 16 Uhr in Laakirchen Station

Laakirchen: Rathaus |

9. Laakirchner Papierstadtlauf

Der Zeitplan:
Die carvatech-Kinderläufe eröffnen das Programm um 16:00 Uhr
Ab 17:15 folgen die Intersport Gmunden Schülerläufe.
Gleich darauf warten bei der Siegerehrung die Pokal für die schnellsten Kids
Der Höhepunkt der Veranstaltung findet um 18:30 statt: Der Laakirchen Papier AG Papierstadtlauf!
Um 19:15 haben beim Sparkasse-Oberösterreich-Teamlauf noch 3er-Staffeln, gebildet aus Laakirchner Firmen, Vereinen oder sonstigen Gruppen, die Chance gegeneinander anzutreten
Der krönende Abschluss folgt um etwa 20:45 mit der Siegerehrung für Haupt- und Teamlauf.

Gmundner Sparkassen 5000er


Beim Gmundner Sparkassen 5000er – nach der Attnanger Meile die zweite Station zum 4-Städte-GP – gab's am 20. Mai einen Stadionrekord und viele Bestleistungen.
Ein toller Stadionrekord vom neuen 5000-m-Landesmeister Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) und viele persönliche Bestleistungen prägten diesen schönen Laufabend. Zweiter wurde Endris Seid (LCAV Jodl packacking), der sich mit David Vas (Budweis) ein spannendes Duell lieferte. Bei den Damen feierte Martina Bruneder-Winter (LCAV Jodl Packaging) nach einer einjährigen Wettkampfpause mit 17:56 min. ein überzeugendes Comeback. Verena Pachlatko (LAC Amateure Steyr), Leyla Reshed und Bettina Bachl (beide LCAV) kamen ihr am nächsten. Insgesamt finishten 123 Kinder und 120 LäuferInnen spulten die zwölfeinhalb Stadionrunden bravourös herunter. Gratulation zu den ausgezeichneten Leistungen, von denen auch viele in der österreichischen Bestenliste Eingang finden werden.

Vorschau: Das Finale zum 4-Städte-Grand-Prix geht am 3. Juni in Vöcklabruck mit dem Sparkassen-Stadtlauf (ab 17.30) über die Bühne.

Fotos vom Gmundner-Sparkassen-5000er: huemerfoto@gmail.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.