07.04.2016, 09:08 Uhr

Altmünsters Heimrekord von Schwanenstadt geknackt

Die Damenmannschaft des FC Altmünsters in ihrer neuen Dress. (Foto: FCA)

ALTMÜNSTER. Mit einem 2:1-Auswärtserfolg fügte Schwanenstadt 08 am Sonntag-Nachmittag dem FC Altmünster die erste Heimniederlage in der laufenden Saison zu.

Die Gastgeberinnen erwischten den besseren Start, Melanie Obermüller konnte in der 30. Minute die 1:0-Führung erzielen. Nur drei Minute später nutzte Schwanenstadts Torjägerin Naile Tairi einen Fehler zum 1:1-Ausgleich. "Der fast postwendende Ausgleich brachte Verwirrung in unser Spiel", bedauerte FCA- Trainer Peter Göschlberger nach dem Schlusspfiff. In der zweiten Spielhälfte ließen sich die FCA-Mädels den Spielstil der Gäste "mit hohen Bällen nach vorne" aufzwingen und verloren dadurch ihre spielerische Linie. Tairi fixierte schließlich mit ihrem zweiten Treffer in der 63. Minute den Auswärtssieg ihrer Elf, womit den Gästen auch die Revanche für die 0:3-Cupniederlage der Gäste im November auf eigener Anlage gelang.
Peter Göschlberger: "Nach dem Spielverlauf, insbesondere der ersten Spielhälfte, wäre ein Remis fairer gewesen, wir fanden hier die besseren Chancen vor. Nun gilt aber unser Augenmerk schon wieder den nächsten Spielen, wo wir am kommenden Samstag um 14 Uhr in Scharnstein bei einem spiel- und kampfstarken Gegner antreten. Am Samstag, 16. April gastiert dann um 16 Uhr die Elf aus Haidershofen im Traunstein Stadion."

Altmünsterinnen in neuer Dress

Vor dem Anpfiff wurde die Heimelf mit neuen Dressen ausgestattet, welche die Firma Promot aus Roitham gesponsert hatte. Firmenchef Pesendorfer übergab im Beisein von Ehrengast Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger die neuen Trikots mit den besten Wünschen für zukünftige sportliche Erfolge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.