20.03.2016, 18:51 Uhr

Anni Spitzbart gewann wieder „Grand-Slam“!

Grünau im Almtal: Kasberg | Ihr grandioses Comeback nach über 1-jähriger Verletzungspause krönte Pettenbachs „Ski-Königin“Anni Spitzbart mit dem „Doppelsieg“ am vergangenen Wochenende. Die TRITEC- Starterin verwies beim „Eggenberger Hopfenkönig- RTL“ in 50,22 sec. Michelle Gillesberger (WSV VB Scharnstein, 51,65) und Almtal-Cup-Titelverteidigerin Johanna Sperrer (USC Seyr Dach Vorchdorf, 51,91) auf die Plätze. Ihre Vereinskollegin Jessica Feldmann siegt in der Allgemeinen Damenklasse (55, 63), Selina Waldhör (SU TRITEC Pettenbach) wurde in 1:01,98 Sechste der U13/14.
B ei den Herren war wieder einmal Gregor Mairhofer (USC Asmag Grünau) in 47,29 absolut Tagesschnellster .
Andreas Spitzbart (SU TRITEC Pettenbach gewann in 49,65 die U 21,
als Dritter klassierte sich Martin Wimmer (SchiUnion TRITEC Pettenbach) in 58,25 in der Schüler U15/16, ebenfalls auf dem Stockerl landete Walter Littringer in 54,07 in der AK III.
Im 4. Rennen zum Almtalcup, dem WASER- RTL, veranstaltet von der SU TRITEC Pettenbach, setzte sich bei den Damen wiederum TRITEC –Siegläuferin Anni Spitzbart in der Tageswertung in 52,66 sec. durch, allerdings diesmal mit knappem Vorsprung vor der Vorjahresmeisterin Johanna Sperrer (USC Seyr Dach Vorchdorf,. 52,75 ) und Michelle Gillesberger (WSV VB Scharnstein, 52,92.)
Als absolut Schnellster meisterte Lukas Wischenbart (USC Seyr Dach Vorchdorf) in 49,48 sec. den Parcours, Clemens Miedl (WSV VB Scharnstein) in 49,93 und Hermann Mizelli (USC Asmag Grünau-Kasberg) in 50,22 kamen dem Tagesieger am nächsten.
Klassensiege holten beim Pettenbacher „Heimrennen“ Carina Waldhör in der U 21 mit 55,52 und Jessica Feldmann in der Allg. Damenklasse mit 58,14 sowie Christian Littringer in der U 21 mit 51,07 sec.
Weitere Top-Platzierungen gelangen den TRITEC- Startern Andreas Spitzbart (U21) und Martin Wimmer (U 15/16), mit dem jeweils 3. Rang, Walter Littringer (AK III) mit Platz 4, Johannes Lugmair (U13/14) sowie Andreas Steinmaurer (U21) mit Rang 6 und Lukas Spitzbart landete in der U 21 auf Platz 7.

Grünauerin Maja Urferer vor 3 Burschen!

Beim 15. Almtaler „Schneegfechtl“, das von der SU TRTEC Pettenbach auf dem Kasberg veranstaltet wurde, erzielte die 10- jährige Maja UEFERER (USC Asmag Grünau-Kasberg) in 32,16 sec. absolute Tagesbestzeit vor dem Burschen-Trio: Kilian Kreiseder (USC Grünau, 32,31), Romeo Aicher (WSV VB Scharnstein, 32,63) und Kurt Bleier (Grünau, 32,70).
Die Klassensieger: Bambini: 1.) Holzinger Yara (WSV VB Scharnstein) 52,93sec, ….5. Glück Miley (SchiUnion Pettenbach)58,35;
Kinder U9w+10w (weiblich, 2006 - 2007)
1. Kefer Theresa (USC Asmag Grünau-Kasberg) 35,97
……4. Atzlinger Sophie (SchiUnion Pettenbach) 38,51
Kinder U11w+12w (weiblich, 2004 - 2005)
1. Urferer Maja (USC Asmag Grünau-Kasberg) 32,16
…….. 6. Grussovar Jana (SchiUnion Pettenbach) 35,66
……10. Lugmair Lisa-Maria (SchiUnion Pettenbach) 40,39
Bambini 1m+2m (männlich, 2009 - 2011)
1. Grussovar Finn (SchiUnion Pettenbach) 44,72
…..5. Lechner Fabian (SchiUnion Pettenbach) 54,34
……9. Resch Matthias (SchiUnion Pettenbach) 1:01,10
Kinder U8m (männlich, 2008 - 2008) 1. Lang Lucas (WSV VB Scharnstein) 41,21
…..3. Mayer Nicolas (SchiUnion Pettenbach) 42,77
Kinder U11m+12m (männlich, 2004 - 2005): 1. Kreiseder Kilian (USC Asmag Grünau-Kasberg) 32,31,………5. Aigner Leon (SchiUnion Pettenbach) 34,27
7. Lechner Laurin (SchiUnion Pettenbach) 34,49
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.