27.07.2016, 15:07 Uhr

Endres radelt zu ÖM-Medaille

Wolfgang Götschhofer und Torsten Enderes verteidigten den Österreichischen Meistertitel im Paarzeitfahren. (Foto: Privat)

GMUNDEN. Der Gmundner Torsten Endres kann bereits jetzt auf eine sehr erfolgreiche Rennsaison zurückblicken. Bereits sechs Mal stand der für das Team Melasan Sport startende Endres in der aktuellen Saison ganz oben auf dem Treppchen bei (inter)nationalen Zeitfahren.

Bei den OÖ-Landesmeisterschaften im Zeitfahren konnte er jetzt die Silbermedaille einfahren. Mit seinem Teamkollegen Wolfgang Götschhofer aus Lenzing belegte er bei den Österreichischen Meisterschaften im Paarzeitfahren den ersten Platz. Auf dem 19 Kilometer langen Kurs auf dem Fliegerhorst in Zeltweg – dort wo normalerweise die Eurofighter starten und landen – verteidigten sie den Österreichischen Meistertitel im Paarzeitfahren vom Vorjahr. Der 53-jährige Torsten Endres und der 40-jährige Götschhofer waren mit Abstand das älteste Team in der Klasse der Amateure, jedoch auch mit Abstand das schnellste. Mit einem Vorsprung von 32 Sekunden und einer Durchschnittlichen Geschwindigkeit von 49,4 km/h war ihnen die Goldmedaille sicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.