09.10.2016, 10:25 Uhr

Junge Karatekas knapp am Stockerlplatz vorbei bei Vienna Open

Zwei 5.Plätze und 2x Silber

Bei den Internationalen Karate-Vienna Open zeigten insgesamt über 360 Sportler und SportlerInnen, Jung und Jung gebliebene ihr Können.
So auch 5 Karateka der Karate Sportunion Altmünster.

Im Bewerb Kata-Einzel U 16 gewann Putz Kilian die 1. Runde gegen Haris (BIH) und scheiterte im Viertelfinale an Köstenberger (Niederösterreich). Im Kampf um Platz 3 verlor er knapp mit 2:3 gegen Boldizsar (Ungarn).

In der Kata-Einzel U 14 konnte sich Pangerl Anja in der 1. Runde gegen Vasic (BIH) durchsetzen und scheiterte im Achtelfinale an Teodora (Karate-Do Wien).

Ihre Schwester Pangerl Tina, im Bewerb Kata-Einzel U 16 konnte auch die 1. Runde gegen Radic (BIH) für sich entscheiden. Traf in der nächsten Begegnung auf Köfinger (Niederösterreich), die sie verlor. Im Kampf um einen Stockerlplatz scheiterte sie durch eine kleine Unachtsamkeit.
Es war auch eine gute Vorbereitung für die Österr. Nachwuchsmeisterschaft im November.

Auch ihre Trainerin Wilma Scheucher trat in den Kata-Bewerben 35+ und 50+ an und bewies einmal mehr ihre jahrelange Erfahrung und Routine.
Bei Kata 35+ gewann sie gegen Bucher und Dumfahrt (beide St. Pölten).
Das Finale hieß Scheucher vs. Gabriel(Linz). Scheucher konnte dieses leider nicht gewinnen und holte Silber.

Bei Kata 50+ musste sie sich ebenfalls der Linzerin geschlagen geben. Sie war mit Silber am Ende auch zufrieden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.