13.04.2016, 15:48 Uhr

Martina Zöhrer und Meißl Martin Vereinsmeister des WSV Sparkasse Bad Ischl

Vizebürgermeister Anton Fuchs, Martin Meißl, Martina Zöhrer, Sektionsleiter des WSV Thomas Gassenbauer, Obmann des WSV Kurt Lux. (Foto: WSV Sparkasse Bad Ischl)

BAD ISCHL. Die Vereinsmeisterschaften des WSV Sparkasse Bad Ischl fanden auf der neuen Rennstrecke in der Gosau statt. Bei dem in einem Durchgang ausgetragenen Riesentorlauf holten sich Martina Zöhrer und Martin Meißl den Vereinsmeistertitel.

Nach den schönen und warmen Tagen zuvor bangte man vor der eventuell zu "weichen" Piste, jedoch wurde die Rennstrecke bestens präpariert und es konnte ein bis zum letzten Teilnehmer fairer Bewerb ausgetragen werden. Bei der Siegerehrung konnten der Obmann und der Sektionsleiter des WSV Sparkasse Bad Ischl neben dem Vizebürgermeister Anton Fuchs auch den Vizepräsidenten des OÖ. Landesschiverbandes Wolfgang Pesendorfer begrüßen.
Sektionsleiter Thomas Gassenbauer bedankte sich seinerseits für die tolle Unterstützung von Wolfgang Pesendorfer, der maßgeblich an der Verwirklichung der neuen Rennstrecke beteiligt war. Im Zuge der Abschlussfeier wurde auch Martina Zöhrer vom Oberösterreichischen Landesschiverband mit dem Ehrenzeichen in Bronze durch Pesendorfer geehrt. Martina Zöhrer arbeitet nunmehr bereits 20 Jahre ehrenamtlich für den WSV Sparkasse Bad Ischl, hält Trainings für den Nachwuchs ab und engagiert sich auch bei den div. Veranstaltungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.