05.07.2016, 08:00 Uhr

Ohlsorfer Badminton-Asse mit Titel-Hattrick

Die Ohlsdorfer Badminton-Jugenspieler holten sich zum dritten mal in Folge den Titel als Österreichische Jugendmeister. (Foto: Union Ohlsdorf)

OHLSDORF. Vom 25. bis 26. Mai fanden in Klagenfurt die Österreichischen Jugendmannschaftsmeisterschaften statt. Sechs Landesmeister waren am Start und die Ohlsdorfer waren als Titelverteidiger leichter Favorit.

Das erste Gruppenspiel gegen den Tiroler Meister aus Reutte wurde klar mit 5:0 gewonnen. Das nächste Spiel gegen Feldkirch war aber nicht nur wegen der 35 Grad in der Halle eine heiße Sache. Erst im abschließenden Mixdoppel konnte der 3:2-Sieg gesichert werden. Im Halbfinale wartete der steirische Meister Graz. Auch hier musste Ohlsdorf hart kämpfen und zog mit einem knappen 3:2-Triumph ins Finale ein. Da das zweite Halbfinale die Vorarlberger gegen Pressbaum für sich entschieden kam es erneut zum Zusammentreffen mit Feldkirch. War die Spannung in der ersten Begegnung schon hoch, ging es diesmal noch enger zu. Vier der fünf Spiele wurden erst im dritten Satz entschieden und wieder war es das Mixdoppel das den knappen 3:2-Sieg der Ohlsdorf sicherte. "Als Betreuer bin ich ganz besonders auf den Teamgeist der Mannschaft stolz", so Hermann Schausberger. "Es war nicht immer leicht, die richtige Aufstellung zu finden, aber jeder Spieler verhielt sich sehr mannschaftsdienlich und vorbildlich."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.