27.09.2016, 08:00 Uhr

Peter Moritz sichert sich Meistertitel bei Ü50-Badminton-EM

PODCETRTEK. Knapp 1.400 Spiele waren nötig, ehe nach sieben Tagen die Senioren Europameisterschaften im slowenischen Podcetrtek zu Ende gingen. Mit Peter Moritz, Harald Starl und Waltraud Kronsteiner nahmen auch drei Oldies des UBC Vorchdorf an den Meisterschaften teil. Peter Moritz konnte sich die Goldmedaille im Einzel Ü50 erkämpfen.

Sowohl die Veranstalter vor Ort, als auch Badminton Europe waren mehr als gefordert, um den 1.014 Oldies aus 36 Nationen optimale Bedingungen zur Verfügung zu stellen. Bis auf den Umstand, dass für die Zuschauer zu wenig Platz in der Halle vorhanden war, waren alle mit der Ausrichtung der Veranstaltung zufrieden.

Mit Kampf zu Gold

Was Peter Moritz im Einzelbewerb leistete, beeindruckte alle. Mit unglaublichem Einsatz kämpfte er sich Runde für Runde nach vor und schaltete als Höhepunkt nach vier Siegen im Semifinale den großen Favoriten Heikki Väisänen aus Finnland in drei unglaublichen Sätzen aus. Im Finale ging es wieder gegen einen Finnen: Jukka Antila. Hier konnte Moritz mit letzter Kraft die Partie zu Ende spielen und sich mit 21:14, 21:13 den Europameistertitel Ü50 sichern.

Restliche Vorchdorfer ohne Satzgewinn

Nicht ganz so optimal verliefen hingegen die Meisterschaften für Starl und Kronsteiner. Die extrem harte Auslosung machte es ihnen schon im Vorfeld nicht leicht – letztlich blieben sie ohne Satzgewinn sowohl im Einzel, Doppel als auch im Mixed.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.