31.03.2016, 10:22 Uhr

Siedlitzki will bei Duathlon-Großveranstaltungen abräumen

Siedlitzki (hier beim Citytriathlon in Bremen) ist motiviert für die Duathlon EM und WM. (Foto: Privat)

BREMEN, GMUNDEN. Bereits im letzten Jahr hat sich der in Bremen lebende Gmundner Christian Siedlitzki für Duathlon EM Mitte April in Kalkar(Deutschland) und Anfang Juni bei der Duathlon WM in Aviles(Spanien) qualifiziert.

Fünf Medaillen in den letzten fünf Jahren hat sich Siedlitzki über die Triathlon-Sprintdistanz bereits geholt. Jetzt möchte er bei der EM seine erste Goldmedaille einfahren. Diese fehlt ihm noch in seiner Sammlung. 2011 wurde er schon einmal Duathlon-Weltmeister in Gijon(Spanien). "Die ersten fünf Kilometer werden über Sieg
oder Niederlage entscheiden", ist Siedlitzki überzeugt, "Ziel ist es, das erste Paket beim Radfahren zu erwischen und kraftsparend zu fahren, um beim abschließenden 2,5-Kilometerlauf nochmals alles geben zu können."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.