05.06.2016, 19:48 Uhr

Skispringer überzeugten bei Nachwuchs-Cup

Schönes Wetter, viel Spaß und tolle Erfolge hatten die Skispringer des ASVÖ NordicskiTeams Salzkammergut (NTS) am letzten Wochenende beim Sonnenhof Cup in Rastbüchl (D), der als zweitägiger Wettkampf vom Heimatverein des Weltcup-Spitzenspringers Severin Freund veranstaltet wird.
Bei den Bambinis ging zum ersten Mal Simon Gaisberger an den Start. Der erst fünfjährige Simon bewältigte die 5 Meter Schanze bravourös und belegte in der Gesamtwertung den 8. Platz.
Seinem Vereinskollegen, Raphael Lippert fehlte am ersten Tag noch ein bisschen die nötige Konstanz. Am 2. Tag konnte er sich steigern und belegte in der Tageswertung den 4. Rang. In der Gesamtwertung reichte es in der Klasse Schüler S9 für den 5. Platz.
Jakob Peer überraschte bei den Schülern S10. Mit Sprüngen über 13,5 m auf der Schanze K 15m erreichte er am ersten Tag den ersten Platz. Am Ende belegte er in der Cupwertung Rang 2.
Elisa Deubler behielt einmal mehr in einer hart umkämpften Mädchenklasse S10 die Nerven und holte sich mit zwei Tagessiegen den Gesamtsieg.
Eng war es auch bei den Schülern S11, die auf der K 35m Schanze antreten durften. Bei einem regelrechten Zielspringen lagen die ersten 5 nur wenige Punkte auseinander. Levi Amadeo Kopplin verpasste als 5 das Stockerl nur knapp.
Die größeren Kinder waren bei diesem Bewerb diesmal nicht am Start.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.