26.04.2016, 10:03 Uhr

SV Gmundner Milch holt wichtigen "3er"

Vorchdorf-Stürmer Tayfur Sabur (Nr. 7) überspielt Gschwandt-Goalie Spießberger (Foto: Askö Vorchdorf/H.Seiringer)
BEZIRK. In der OÖ Liga stemmte sich der SV Gmundner Milch gegen den drohenden Abstieg und feierte einen wichtigen 1:0-Heimsieg gegen Donau Linz. In letzter Minute traf Manuel Schmidl per Elfmeter. Nun spielen die Gmundner am 29. April ab 19 Uhr auswärts in Micheldorf. Der SV Zebau Bad Ischl musste sich in St. Marienkirchen mit 1:3 geschlagen geben nd will nun gegen den Tabellensechsten St. Martin am 30.4. um 16.30 Uhr punkten. Der SV Bad Goisern musste sich in der Landesliga dem SK Bad Wimsbach im Heimspiel mit 3:0 geschlagen geben und befindet sich nun am letzten Platz der Landesliga West. Am 30.4. spielen die Goiserer nun auswärts in Esternberg.

Weitere Matches im Überblick

Der ASKÖ Vorchdorf feierte einen ganz wichtigen 3:1 Heimsieg gegen die Union Gschwandt. Im Derby der Bezirksliga Süd lag man bereits mit 0:1 hinten ehe man innerhalb von nur wenigen Minuten auf 3:1 stellte. Der ASKÖ Vorchdorf befindet sich daher noch immer im Rennen um die Meisterschaft während es für die Union Gschwandt immer enger wird. Vorchdorf spielt nun gegen Allhaming, die Gschwandtner müssen gegen Mondsee ran. In der 1. Klasse Süd feierte der ASKÖ Ohlsdorf einen klaren 7:0 Auswärtssieg in Oberwang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.