12.04.2016, 10:00 Uhr

Swans spielen in den Play-Offs

Jemal Farmer in Bestform wird gefragt sein, um gegen Stazic und Co zu reüssieren. (Foto: Kienesberger)

GMUNDEN. Bereits vor dem OÖ-Derby in Wels stand die Play-off Teilnahme der Gmundner Swans vorzeitig fest.

Grund dafür war Güssing, das durch den endgültigen Konkurs von der Liga-Führung mit sofortiger Wirkung aus der Meisterschaft ausschied und alle Ergebnisse storniert wurden.
Freilich wollten die Swans in Wels auch eine sportliche Entscheidung herbeiführen. Eine Halbzeit lang schaute es auch recht gut aus, denn die Swans führten nach turbulentem Spielverlauf 44:42. Bis zur 28. Minute hielten die Gmundner diese Führung, dann kam ein 13:0-Lauf der Welser. Von diesem Rückstand erholten sich die Swans nicht mehr, auch weil Wels im letzten Spielabschnitt aus der Distanz großartig traf.

Letztes Heimspiel vor den Play-Offs

Am Sonntag, 17. April, treffen die Swans um 17 Uhr nun im letzten Heimspiel des Grunddurchganges auf den BC Vienna. Will man im Viertelfinale dem Tabellenführer Oberwart noch ausweichen, muss Wien geschlagen werden. Das wird allerdings nicht sehr einfach, denn Vienna fiel auf Platz fünf zurück, hat also derzeit keinen Heimvorteil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.