11.04.2016, 10:58 Uhr

TC Gmunden startet in Sandplatzsaison

Das Ü55-Team des TC Gmunden spielt heuer in der Staatsliga. (Foto: TC Gmunden)

GMUNDEN. In diesen Tagen beginnt wieder die Sandplatzsaison auf der Anlage des Traditionsvereins TC Gmunden 1903.

"Wir haben heuer eine ganz besondere Saison vor uns", so der Präsident des TC Gmunden Albert Dirisamer. "Mit unserem Herren Ü55-Team steht eine Mannschaft in der Staatsliga, der höchsten Liga Österreichs. Die Heimspiele am 21. Mai und am 4. Juni werden sicherlich ein Highlight in der heurigen Meisterschaftssaison. Darüberhinaus haben wir mit der Damen-Kampfmannschaft, und unseren Ü45 und Ü75 Herren auch noch Mannschaften in der höchsten Spielklasse Oberösterreichs." Insgesamt stellt der TC Gmunden heuer 14 Mannschaften. "Eines der wichtigsten Anliegen unseres Vereins ist die Nachwuchsförderung und das frühzeitige Einbinden von Kinder und Jugendlichen in den Verein", erklärt Dirisamer weiter, der seit 2013 im Vorstand als Präsident fungiert.

Frischer Wind im Vorstand

"Wir haben mit Stefan Blecha, Margherita Oberndorfer, Richi Loidl jr. und Philip Steinkogler viel frischen Wind in den Vorstand und somit auch in den Verein gebracht. Umso emotionaler war dadurch auch die Ehrung unserer langverdienten Vereinsmitglieder im Rahmen der Jahreshauptversammlung Ende letzten Jahres." Neben dem intensiven Meisterschaftsbetrieb finden heuer auch eine Reihe an Tennisveranstaltungen in den Ferienmonaten Juli und August statt: Jugendcamps in der zweiten und dritten Ferienwoche, die Stadtmeisterschaften sowie der österreichweiten Generali ITN-Cup am 30. und 31. Juli.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.