11.10.2016, 12:02 Uhr

Auftaktveranstaltung der Netzwerkerinnen St. Wolfgang

(Foto: WK Gmunden)
ST. WOLFGANG. Frau in der Wirtschaft lud gemeinsam mit den Netzwerkerinnen von St. Wolfgang zu deren Auftaktveranstaltung am Freitag, 7. Oktober, in den Festsaal des Rathauses St. Wolfgang ein. Wirtschaftsbund-Landesobfrau Doris Hummer referierte über die Schwerpunkte und Herausforderungen in der OÖ Wirtschaft und berichtete, dass sich das Wirtschaftsranking von OÖ in den letzten Monaten positiv entwickelt hat. Es ist noch einiges zu tun, um unsere Wettbewerbsfähigkeit international zu verbessern, wie etwa der Bürokratieabbau und die Sicherstellung von Fachkräften.
Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierte sich die neu gegründete Gruppe der Netzwerkerinnen St.Wolfgang unter der Leitung von Elfriede Höplinger. Zehn Frauen aus der Wirtschaft haben sich zu einem regionalen Netzwerk zusammengeschlossen, das Synergien der einzelnen Unternehmerinnen nutzen möchte, Veranstaltungen organisieren und Lösungsansätze für verschiedene regionale Themen erarbeiten wird. Wichtig ist ein gemeinsames Zusammenwirken mit den Verantwortlichen der Gemeinde und allen Wirtschaftstreibenden. Rund 70 interessierte Besucher folgten dieser Veranstaltung und waren von dem neuen Frauennetzwerk und dessen Engagement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.