29.03.2016, 10:32 Uhr

Gesundheits- und Krankenpflegeschulen am Salzkammergut-Klinikum: Vom Informieren über´s Bewerben zum Abschluss

(Foto: gespag)
BAD ISCHL/GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Die Schulen für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) und die Schule für medizinische Assistenzberufe am Salzkammergut-Klinikum bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Pflege-Ausbildungen an. Derzeit kann man sich über die einzelnen Ausbildungen informieren und vielleicht wird dadurch bei dem einen oder anderen das Interesse an einem Beruf in der Gesundheits- und Krankenpflege geweckt.

Die Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege, bei der man nach drei Jahren mit dem Diplom abschließt, wird von den GuKPS Bad Ischl und Vöcklabruck angeboten. Die universitäre Variante – das Bachelorstudium Pflegewissenschaft „2in1-Modell“ – kann man an der GuKPS Vöcklabruck absolvieren: Dieses schließt nach sieben Semestern mit dem Diplom in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege sowie dem Bachelor in Pflegewissenschaft/Bachelor of Science in Nursing ab.

Die allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege mit geriatrischem Schwerpunkt im schulautonomen Bereich wird drei Jahre lang an der GuKPS Gmunden gelehrt. Auch diese Ausbildung schließt mit einem Diplom ab.

Bei der noch relativ jungen zwei Jahre dauernden Ausbildung „Medizinische Assistenzberufe“, die als Kooperation an den Standorten Bad Ischl und Vöcklabruck geführt wird, kann zwischen unterschiedlichen Fachrichtungen gewählt werden.

Als Orientierungshilfe zur Berufsfindung in Gesundheits- und Sozialberufen bietet die GuKPS Vöcklabruck das neunmonatige Berufsfindungspraktikum an. Es kann von Jugendlichen ab 16 Jahren absolviert werden.

Wer sich über diese Ausbildungsvielfalt näher informieren möchte, besucht am besten in nächster Zeit einen der Infoabende an der GuKPS. Dieser findet am Dienstag, 5. April, in Vöcklabruck und am Dienstag, 3. Mai, in Gmunden statt. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Das Team der GuKPS Bad Ischl steht – wie die beiden anderen Schulen – ebenso jederzeit für individuelle Fragen zu den einzelnen Ausbildungen zur Verfügung.

Für die Direktorin der Schulen am Salzkammergut-Klinikum, Mag.a Dagmar Einschwanger, stehen bei den Infoabenden „die Beantwortung von Fragen rund um die persönliche Eignung zu einem Gesundheitsberuf, Ausbildungsvoraussetzungen, Ausbildungsaufbau und finanzielle Rahmenbedingungen für Berufsein- und -umsteiger im Vordergrund“.

Die Bewerbungsphase für sämtliche Ausbildungen an den Salzkammergut-GuKPS hat bereits begonnen und läuft bis Mai bzw. Juni 2016.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.