15.03.2016, 15:30 Uhr

Ischler Tourismusverband bereitete sich mit Workshop auf Reisemesse vor

Bad Ischls Tourismusdirektor Robert Herzog weist auf die neuen Reiseangebote der Kaiserstadt hin. (Foto: busreisen.cc)

BAD ISCHL. Im Vorfeld zur größten Reisemesse der Welt, der ITB Berlin, präsentierte sich der Tourismusverband Bad Ischl mit seinen Partnern Kaiservilla, Katrin Seilbahn und dem Hotel Goldenes Schiff bei einem Workshop von busreisen.cc auf dem Gelände der IGA 2017, der internationalen Gartenausstellung.

Zahlreiche Busunternehmer und Reisebüropartner aus Deutschland, Tschechien, Polen, Slowenien und der Slowakei nutzten die Möglichkeiten Informationen für Gruppenreisen ins Salzkammergut einzuholen. Wiederholt zeigte sich, dass die Landesgartenschau in Bad Ischl ein Türöffner zu vielen Folgebesuchen von neuen Gästeschichten war und auch weiterhin sein wird.
Auf der ITB selbst beherrschte hauptsächlich das Thema Natur das Geschehen. Aber auch Imperiales wird von vielen Destinationen vorherrschend als Marketingwerkzeug verwendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.