28.07.2016, 09:25 Uhr

WIFI Gmunden erweitert Werksmeister-Ausbildungsangebot

Das WIFI Gmunden bietet ab September ein erweiteres Angebot zur Ausbildung zum Werkmeister mit Schwerpunkt Maschinenbau/Betriebstechnik und Mechatronik an. (Foto: Symbolfoto – kasto/Fotolia)

GMUNDEN. Im September starten im WIFI Gmunden die Ausbildungen zum Werkmeister in den Fachrichtungen Maschinenbau/Betriebstechnik und Mechatronik.

Lebenslanges Lernen ist heutzutage ein absolutes Muss. Die WIFI-Werkmeisterschule ist ein Angebot, das nicht nur von den Absolventen, sondern auch von der Wirtschaft geschätzt wird. Die Ausbildung beinhaltet eine österreichweit bekannte und bewährte Qualifikation zum Werkmeister in Industrie und Verwaltung.
Hauptaugenmerk wird auf eine praxisnahe Erweiterung des Fachwissens sowie auf die Stärkung sozialer Kompetenz gelegt. Die Trainer vermitteln die Kompetenz zur Lösung fachlicher Herausforderungen und die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse anhand praxisnaher Lernmethoden. Die Inhalte der WIFI-Werkmeisterschule orientieren sich am neuesten Stand der Technik. Einen wesentlichen Bestandteil der Ausbildung stellt das begleitete Verfassen einer technischen Projektarbeit dar, in der das erworbene Wissen fokussiert wird.

Das Werkmeisterzeugnis ist staatlich und europaweit anerkannt und beinhaltet zusätzlich
• die Lehrlingsausbildungsberechtigung
• den Ersatz des Fachbereichs der Berufsreifeprüfung
• den Ersatz der Meister- bzw. Befähigungsprüfung in vielen Fällen
• die Berechtigung zur Ausübung des jeweiligen Gewerbes
• die Unternehmerprüfung

Beim kostenlosen Info-Abend am 23. August um 18 Uhr werden die Fachrichtungen vorgestellt. Anmeldung und weitere Infos im WIFI Gmunden unter 05 7000 5260 oder unter www.wifi.at/ooe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.