Bandhouse rockte beim Dämmerschoppen

Die Gruppe "Bandhouse"
Vergangenen Donnerstag fand wieder ein Dämmerschoppen beim "Buggl- Volte" statt. Hunderte Besucher nützen das schöne Wetter und pilgerten zur Jausenstation Stubinger. Für beste Stimmung und musikalische Leckerbissen sorgte Hans „Strizzi“ Strießnig mit „Bandhouse“ sowie das „Falkerter Schilehrer Trio“.


Gesehen wurden:
Schöllereis– Chef Martin Treffner, Hotelier Karl Kogler, Ex- Haslinger Chef Josef Podesser, die Vzbgm. Walter Winkler und Johann Fleischer, Musikkollegen Jonny Jost und Stefan Schusser von den Goggauseern, Eric Zwischenberger von den Himmelbergern, Tierarzt Dr. Walter Rainer, die Abrüster der Militärmusik Kärnten.
1 1
0
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.