25.08.2016, 09:37 Uhr

Am Wastlbauer-Hof geht's rund

Was Landwirtschaft leistet, machen die Mitgliedsbetriebe von "Wie's Innviertel schmeckt" am 4. September greifbar. (Foto: privat)

Bäuerliche Schmankerl, ein Labyrinth im Maisfeld und noch viel mehr gibt's beim Hoffest in Rainbach.

RAINBACH. Am Sonntag, 4. September, lädt die Familie Schreiner alias Wastlbauer gemeinsam mit dem Verein "Wie's Innviertel schmeckt" zum Hoffest. Um 10 Uhr startet der Frühschoppen mit einem ersten Höhepunkt des Tages: Das Maislabyrinth wird zur Besichtigung geöffnet. Mutige können mit Hilfe eines Schweine- und Rinderquizes versuchen, die richtigen Wege im Kukeruz zu finden. (Mehr zum Maislabyrinth findet ihr hier)

Ebenfalls vormittags beginnt die Landmaschinenausstellung der Firma Land und Technik Münzkirchen. Und: Besucher können einen Blick in die Ställe werfen. Zu Mittag laden die Veranstalter zum bäuerlichen Buffet mit Produkten aus dem Hause Wastlbauer. Bratl, Grillfleisch vom Schwein und Rind, Blunzn, Grammel- und Speckknödel und Bratwürstel sind nur einige Köstlichkeiten, die angeboten werden. Der Frühschoppen wird musikalisch begleitet von der Feuerwehrmusikkapelle Rainbach.

Was leistet Landwirtschaft?

Den ganzen Tag über bieten die Veranstalter ein Kinderprogramm mit Strohburg und Bastelecke an. Außerdem können sich die Besucher an einem Schätzspiel versuchen. Auch der Hofladen der Familie Schreiner hat an diesem Sonntag geöffnet. Und: Die Mitgliedsbetriebe von "Wie's Innviertel schmeckt" stellen sich samt Filmvorführung an einem großen gemeinsamen Verkaufsstand vor. In einer Diskussionsrunde mit Fachleuten aus der Landwirtschaft und den Verantwortlichen der Mitgliedsbetriebe und den Sponsoren wird die Zukunft der Landwirtschaft und was diese leistet beleuchtet.

Übrigens: Schulklassen und Kindergartengruppen können das Maislabyrinth bis Ende September besichtigen. Voranmeldung unter 0676/7259929.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.