06.05.2016, 13:53 Uhr

Carmina Burana im Kubinsaal: Chorwerk entführt ins Mittelalter

Wann? 21.05.2016 20:00 Uhr

Wo? Kubinsaal, Schloßgasse, 4780 Schärding AT
(Foto: privat)
Schärding: Kubinsaal | SCHÄRDING. Zu Ehren des 700. Stadtgeburtstages lädt der Kulturverein Schärding zu einem Festkonzert. Am Samstag, 21. Mai, um 20 Uhr kommt mit Carmina Burana im Kubinsaal Schärding ein ganz besonderes Werk zur Aufführung. Das großartige Chorwerk des Münchener Komponisten Carl Orff (1895 bis 1982) hat seinen literarischen Hintergrund in lateinischen und mittelhochdeutschen Texten. Sie sind vorwiegend einer Sammlung von Lieder- und Dramentexten des 11. bis 13. Jahrhunderts entnommen und reichen somit etwa in die Zeit der Stadterhebung Schärdings zurück. Orffs Musik hat ihre Grundlagen sowohl im 20. Jahrhundert wie auch im Mittelalter.

Die in den Carmina enthaltene Sammlung von Spottgesängen, Liebes-, Vaganten-, Trink- und Spielerliedern vermag das Publikum seit Jahrzehnten immer wieder zu fesseln und passt bestens zum Thema „Feiern im Mittelalter“. Jedenfalls wurden die in den Jahren 1935 bis 1936 komponierten Carmina Burana („die Lieder aus Benediktbeuren“) zu einem der populärsten Chorwerke des 20. Jahrhunderts.

Zur Aufführung kommt eine vom Komponisten autorisierte Fassung mit Chor, drei Solisten, zwei Klavieren und fünf Schlagwerken. Die mehr als 50 Chorsänger und und Musiker kommen weitgehend aus dem Bezirk Schärding.

Karten bei freier Platzwahl erhältlich in allen Raiffeisenbanken und über www.oeticket.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.