15.07.2016, 14:10 Uhr

Feuerwehr Raab steht in den Startlöchern zum Kellerfest 2016

Noch sieht die Raaber Kellergröppe nicht so ordentlich aus. Aber die Raaber Feuerwehrleute werden auch heuer wieder dafür sorgen, dass die Kellergröppe pünktlich vor dem Fest auf Schuss gebracht wird.
Raab: Kellergröppe Raab | Seit Monaten plant das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Raab, angeführt von ihrem Kommandanten HBI Helmut Lang, das Raaber Kellerfest 2016. Die langfristigen Vorbereitungsarbeiten wie Personalrekrutierung und -einteilung, Engagement der Musikgruppe, Einholen der Veranstaltungsbewilligungen, Inspektion der Kellergröppe und der Sandkeller, sowie viele andere Vorbereitungsarbeiten sind abgeschlossen. Die Werbebanner sind gedruckt und ausgehängt, die meisten Vorverkaufskarten schon wieder verkauft. Jetzt geht es an die harte Arbeit. Denn am Montag, dem 18. Juli, startet die über zwei Wochen dauernde Großoffensive "Kellerfestaufbau" der Feuerwehr Raab in der Raaber Kellergröppe.

Getreu dem Motto "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel" wurde bereits im August 2014 mit der Planung und Vorbereitung des nächsten Kellerfests begonnen. Weil die in den letzten Jahren aufgetretenen Musiker das Kellerfestpublikum immer wieder begeistert hatten, wurden sie auch sofort wieder für das heurige Fest engagiert. So wird auch am Kellerfest 2016 die Erfolgsgruppe "Sound Sation" in Raab gastieren und dem Kellerfestpublikum perfekte Unterhaltung bieten.

Doch bevor es so weit ist - lange bevor die ersten Besucher das Festgelände betreten werden - wartet noch eine Menge Arbeit auf die Raaber Feuerwehrleute. Nach ersten Aufräumarbeiten, die bereits in den letzten Wochen vorgenommen wurden, wird am kommenden Montag, dem 18. Juli ab 18:00 Uhr damit begonnen, die Kellergröppe und die Keller zum Fest vorzubereiten. Mit schwerem Gerät, Baggern, Traktoren, unzähligen Schaufeln und Besen wird zuerst einmal Ordnung geschaffen, bevor die Starkstromtechniker mit den Elektroinstallationen und später dann die Aufbauteams mit den Aufbauarbeiten in und außerhalb der Sandkeller beginnen können.

In den folgenden Tagen wird jeden Abend in der Kellergröppe gearbeitet, um pünktlich zu Veranstaltungsbeginn mit dem Aufbau fertig zu sein. Hunderte Personenstunden werden für den Aufbau aufgewendet. An Spitzentagen sind bis zu 50 Feuerwehrmänner und -frauen, sowie freiwillige Helfer am Arbeitseinsatz teilnehmen um so das Kellerfest 2016 wieder zu einem Erlebnis der besonderen Art werden zu lassen.

Das Raaber Kellerfest findet heuer am Freitag, dem 5. und am Samstag dem 6. August jeweils ab 20:00 Uhr statt. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 8€, an der Abendkasse 10€.

Mehr Infos zum Raaber Kellerfest sind auf der Kellerfestseite der FF Raab und auf der Raaber Kellerfestseite auf Facebook zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.