08.03.2016, 10:27 Uhr

Dreiländermesse: Enormer "Run" auf Schärdinger Halle

Werben in Mittelalterkleidung für ihre Stadtführungen: Gabi Ritzberger und Brigitte Skvaric.

"Die Bayern lieben Schärding", freut sich Tourismuschefin Berndorfer – Wiederholung für 2018 geplant.

SCHÄRDING, PASSAU (ska). Das Eröffnungswochenende der Dreiländermesse in Passau hätte nich besser laufen können, wie Bettina Berndorfer und WK-Leiter Alois Ellmer verlauten lassen. Der Andrang auf die neue Schärdinger Halle sei enorm gewesen.

Erstmals präsentieren sich Barockstadt und Bezirk beim "Passauer Frühling" in einer eigenen Halle. 20 Unternehmer aus den unterschiedlichsten Branchen zeigen gemeinsam Flagge und präsentieren ihre Angebote auf 800 Quadratmetern in der X-Point-Halle. Mehr dazu hier.

Der Besucherandrang hat die Erwartungen Berndorfers und Ellmers weit übertroffen. Deshalb können die beiden schon jetzt verraten: Die Schärdinger Halle ist keine einmalige Geschichte – 2018 werde es eine Wiederholung geben.

Übrigens: Die Dreiländermesse ist noch bis Sonntag, 13. März, am Messepark Kohlbruck geöffnet. Die Schärdinger sind in der X-Point-Halle 15 anzutreffen. Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 18 Uhr.

Fotos: H. Berndorfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.