04.07.2016, 23:44 Uhr

Energie tanken konnten die Besucher des Kraft-Tages des SHV Schärding

Obmann des SHV Schärding, Bezirkshauptmann Dr. Rudolf Greiner
Ca. 250 Personen folgten am 16. Juni der Einladung des Sozialhilfeverbandes Schärding zum Kraft-Tag.

Der Obmann, Bezirkshauptmann Dr. Rudolf Greiner, berichtete über wichtige Ereignisse des letzten Jahres und über die Herausforderungen der Zukunft wie

• Die neue Besetzung des Verbandsvorstandes, der Verbandsversammlung, des
Prüfungsausschusses und des Personalbeirates anlässlich der Gemeinderats-
wahlen 2015 sowie deren Aufgaben.
• Überblick über Finanzierung, Angebote und Leistungen des SHV Schärding.
• Verschiedene Einrichtungen des SHV wurden kurz vorgestellt: Mobile Dienste,
Familienzentrum Schärding und Andorf, Kinder- und Jugendhilfe, Streetwork,
Sozialberatungsstellen, Koordinatoren für Betreuung und Pflege und Vitales
Wohnen St. Marienkirchen
• Weitere Standorte des Vitalen Wohnens in Kopfing und Taufkirchen.
• Neubau des „Zentrum Tummelplatz“.
Geplant sind 104 Normplätze, 8 Kurzzeitpflegeplätze, 10 Plätze für an Demenz
erkrankten Personen, Tagespflege für 16 Personen, Seniorentreff, Heimgebundene
Wohnungen, Einbindung des "neuen" Familienzentrums.

In einem Fotorückblick wurden wichtige Ereignisse des letzten Jahres gezeigt:
o Kraft-Tag 2015
o Eröffnung neues Heim in Schärding am 4. Juli 2015
o Zweibrückenlauf Wernstein – Der SHV war die größte Teilnehmergruppe.
o Vizelandesmeister der Kochlehrlinge wurde Felix Goder vom BAPH Zell
o SHV Schärding präsentierte sich auf der Lehrlingsmesse
o Besuch der CliniClowns im BAPH Esternberg
o Teleios-Auszeichnung für Filmprojekt „Wen der Verstand geht und die Gefühle
bleiben“
o Führungskräfteklausur
o Ehrung von Tina Demmelbauer durch die Marktgemeinde Andorf mit der
Verdienstnadel in Silber.
o Info- und Leistungsschau in Esternberg und Schärding im April diesen Jahres
o Kraft-Tag für pflegende Angehörige am 14. April 2016
o SoKo Treffen am 26. April 2016
o Entkernung altes Heimes Schärding schreitet voran

Langjährige MirtarbeiterInnen wurden an diesem Abend geehrt und die Erfolge der Lehrlinge besonders hervorgehoben.

Pensionierungen: ( zwischen 1.7.2015 bis 30.6.2016)
Auinger Hildegard BAPH Schärding
Ketter Maria BAPH Schärding
Peterbauer Marianne BAPH Andorf
Hager Brigitte BAPH Andorf
Hellwagner Marianne BAPH Zell
Leitner Hilde BAPH Zell
Dornetshuber Hannelore BAPH Esternberg

20 Jahre Dienstzugehörigkeit

BAPH Schärding: Einböck Theresia
Fuchs Monika
Jodlbauer Christine
Reifinger Martina
Prohaska Andrea

BAPH Andorf: Grünberger Rosa
Detschmann Erwin
Demmelbauer Tina
Brandstetter Christine
Hellwagner Max
Kalinke Rosa
Mairwieser Maria
Muxeneder Martina


Erfolgreiche Lehrlinge:

Friedl Martina:
Bürolehrling in Andorf, Berufsschule mit Auszeichnung abgeschlossen, Lehrabschlussprüfung erfolgreich am 7.6.16 bestanden.

Bruckner Christina:
Köchin-Lehrling in Esternberg, Berufsschule mit Auszeichnung abgeschlossen.

Stockinger Niko:
Koch-Lehrling Esternberg, 1. Klasse Berufsschule mit Auszeichnung.

Feichtlbauer Bettina:
Bürolehrling Zell/Pram, Berufsschule mit Auszeichnung abgeschlossen, Lehrabschlussprüfung erfolgreich am 7.6.16 bestanden.

Brunnbauer Theresa:
Köchin-Lehrling Zell/Pram, Berufsschule mit Auszeichnung abgeschlossen.

Goder Felix:
Koch-Lehrling Zell/Pram, Berufsschule mit Auszeichnung abgeschlossen,
Vize-Landesmeister der Kochlehrlinge Herbst 2015 –
Teilnahme am Bundeslehrlingsbewerb im Oktober 2016

Anschließend konnte bei dem Vortrag "Raus aus der Stressfalle" von Univ. Doz. MMAG. Dr. Rainer Holzinger Energie getankt werden. Bei einer Verlosung gab es wieder sehr schöne Sachpreise zu gewinnen und zum Abschluss verwöhnten die Köche der Heime Andorf, Esternberg und Zell die Besucher mit einem köstlichen Buffet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.