22.09.2016, 08:31 Uhr

FF Hackenbuch & FF Pimpfing holten 1. Rang in Luxemburg

Luxemburg (Luxemburg): Josy-Barthel-Stadion | 17.09.2016

LUXEMBURG.


Aus den fünf europäischen Ländern Frankreich, Italien, Luxemburg, Österreich und Deutschland traten am 17. September 2016 insgesamt 59 Bewerbsgruppen bei der 3. Grenzlandmeisterschaft in der Stadt Luxemburg an.

Die mehr als 500 Teilnehmer

konnten bei der alle zwei Jahre stattfindenden Meisterschaft ihr Können unter Beweis stellen. Vier der teilnehmenden Bewerbsgruppen kamen aus dem Bezirk Schärding - zwei von der Feuerwehr Hackenbuch und zwei Gruppen von der Feuerwehr Pimpfing. Bereits am Vortag reisten die beiden Feuerwehren gemeinsam mit einem Reisebus ins 700 km entfernte Luxemburg an. Die vier Bewerbsgruppen traten in jeweils drei unterschiedlichen Wertungsklassen an und erwarben Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold aus den drei Landesfeuerwehrverbänden Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg.


Mit der besten Punktezahl des Tages

nahm man automatisch an der Wertung zum
Grenzlandmeisterschaftsabzeichen teil. Hier erfolgte, wie bei den internationalen
Feuerwehrolympiaden, eine Drittelwertung, d.h. das beste Drittel erhält Gold, das zweitbeste Silber, das drittbeste Bronze. Aufgrund der hervorragenden Leistungen der vier Schärdinger Gruppen konnte man sich in dieser Wertung dreimal Gold und einmal Silber holen.

Beide Feuerwehren am Podest

Aufgrund der hohen Anzahl der Wertungsklassen wurden für die Siegerehrung die Bronzewertungen sowie die Silberwertungen zu jeweils einer gesamten Klasse zusammengeführt. In der Wertungsklasse B sicherten sich die Hackenbucher nach einem sauberen fehlerfreien Lauf den 1. Rang vor den Feuerwehren Osweiler (LUX) und Völklingen (DE). In der Europokalwertung konnten sich die Pimpfinger den 1. Rang vor den Bewerbsgruppen Freindorf (OÖ) und Untertreßleinsbach (OÖ) sichern. Mit diesen Leistungen bei der Grenzlandmeisterschaft 2016 können die beiden Feuerwehren äußerst zufrieden auf die abgelaufene Bewerbssaison zurückblicken.

Text: zur Verfügung gestellt von der FF Pimpfing
Foto: Ernst Ranftl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.