27.07.2016, 18:35 Uhr

LJ Altschwendt im Aktion-Fieber

Am Samstag, den 23.Juli um 06:15 Uhr, hieß es "Abfahrt zum Ausflug" für die Altschwendter Landjugend.

Unser erster Stopp führte uns nach Abtenau, wo wir beim Tubing (Wildwasserfahren mit einem Reifen) unsere Ruder- und Gleichgewichtsfähigkeiten zur Geltung bringen konnten. Und wenn dann trotzdem der ein oder andere vom Reifen und ins Wasser fiel, machte es nur umso mehr Spaß. Danach stärkten wir uns beim Mittagessen mit einer Platte Ripperl und leckeren Kartoffelspalten.

Am Nachmittag ging es weiter zur BIO-Hofkäserei Fürstenhof. Dort bekamen wir eine Führung mit anschließender Verkostung. Es war sehr interessant und obwohl wir noch voll vom Mittagessen waren, ließen wir uns die leckeren Käsesorten nicht entgehen.

Am Abend kehrten wir beim Gasthof "Weisses Rößl" ein, wo wir auch übernachteten. Nach dem Abendessen wurde der erste gelungene Tag noch ein bisschen gefeiert.

Am Sonntag starteten wir nach dem Frühstück und einer kleinen Walzertrio-Einlage unserer Musikanten topmotiviert in den 2. Tag. Unsere Reise führte uns zurück nach Oberösterreich, und zwar nach Wels. Dort durften wir Kart fahren, der zweite Adrenalinkick an diesem Wochenende.

Unser letzter Stopp war, wie immer, beim Wirt z'Krena. Dort ließen wir unseren Ausflug noch gemütlich ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.